Doppelqualifikation im dualen System

Der Berufsschulunterricht bzw. qualifizierende Zusatzunterricht für den FHR-Bereich findet im Teilzeitunterricht statt. Ausnahme hierzu: die Bankenberufe erteilen die „DQ“ im Blockunterricht.

Neben den berufsbezogenen und berufsübergreifenden Bereichen des jeweiligen Ausbildungsberufes, müssen die Schülerinnen und Schüler auch an den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Naturwissenschaft teilnehmen.

Die Abschlussprüfung für die Berufsausbildung findet wie gewohnt vor den entsprechenden Handels- bzw. Handwerkskammern statt. Die Prüfung zur Fachhochschulreife findet am Nell-Breuning-Berufskolleg zeitnah statt.

Die Regelausbildung beträgt drei Jahre bzw. nur ein mindestens dreijährig angelegter Ausbildungsberuf kann für die Doppelqualifikation in Frage kommen. Eine Verkürzung unter drei Jahre ist nicht möglich!

Schülerinnen und Schüler, die neben der Berufsausbildung, also dem Erwerb des Berufsschul- und Kammerabschlusses, auch die Fachhochschulreife erwerben wollen, müssen die Fachoberschulreife (auch ohne Qualifikationsvermerk) im Vorfeld erworben haben.

Teamleiter:

Veith Diedrichs

diedrichs@nbb-frechen.de

Dienstag, 09.05.17
IHK-Abschlussprüfung
Mittwoch, 10.05.17
IHK-Abschlussprüfung

Folgende Dateien stehen zum Download bereit:

 

Die Berufsschultage für das kommende Schuljahr können der nachfolgenden Übersicht entnommen werden.

Übersicht Berufsschultage 2016 / 2017