Ausbildung


Der Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Büromanagement löst die bisherigen Berufsausbildungsmöglichkeiten in der Sparte der Büroberufe ab. Die Ausbildung erfolgt in der Regel im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Die Ausbildung dauert 3 Jahre (bei Verkürzern 2,5 bzw. 2 Jahre).

Die Prüfungsordnung und den Bildungsplan für NRW finden Sie unter:

Lehrpläne Kaufleute für Büromanagement

Wir bieten verschiedene Zusatzqualifikationen an. Davon können einige bereits bei der Anmeldung ausgewählt werden, während andere integrativ im Unterricht oder als Kurse angeboten werden.

Unterricht und Fächer

Der Unterricht findet derzeit in Teilzeit, also an 2 Tagen in der Woche, statt.
Der berufsbezogene Unterricht erstreckt sich über 13 Lernfelder und wird nachfolgenden Fächern zugeordnet:

Zwei der fünfmonatigen Wahlqualifikationen sind mit Abschluss des Berufsausbildungsvertrages auszuwählen. Der Ausbildungsbetrieb legt aus den folgenden Wahlqualifikationen (WQ) zwei WQ - ggf. eine weitere freiwillige WQ als Zusatzqualifikation - fest.:
1.    Auftragssteuerung und -koordination
2.    Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
3.    Kaufmännische Abläufe in KMU
4.    Einkauf und Logistik
5.    Marketing und Vertrieb
6.    Personalwirtschaft
7.    Assistenz und Sekretariat
8.    Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement
9.    Verwaltung und Recht
10.  Öffentliche Finanzwirtschaft

Nach ca. 18 Monaten findet der erste Teil der Abschlussprüfung im Fach


?Informationstechnisches Büromanagement statt.
Der Prüfling soll innerhalb von 120 Minuten berufstypische Aufgaben computergestützt bearbeiten. Dabei sollen im Rahmen eines ganzheitlichen Arbeitsauftrages Büro- und Beschaffungsprozesse organisiert und kundenorientiert bearbeitet werden. Das Ergebnis trägt zu 25 % zum Gesamtergebnis bei.


Am Ende der Ausbildung erfolgt der zweite Teil der Abschlussprüfung. Er umfasst die drei Prüfungsteile:
?    Wirtschafts- und Sozialkunde (60 Minuten, das Ergebnis trägt zu 10 % zum Gesamtergebnis bei)
?    Kundenbeziehungsprozesse (150 Minuten, das Ergebnis trägt zu 30  % zum Gesamtergebnis bei)
?    Fachaufgabe in der Wahlqualifikation (mündliche Prüfung mit jeweils 20 Minuten Vorbereitungszeit und Prüfungszeit, das Ergebnis trägt zu 35 % zum Gesamtergebnis bei. D er Prüfungsausschuss entscheidet, welche der zwei Wahlqualifikationen geprüft wird.)

Der Ausbildungsbetrieb legt aus den folgenden Wahlqualifikationen (WQ) zwei WQ - ggf. eine weitere freiwillige WQ als Zusatzqualifikation - fest. Folgende Wahlqualifikationen sind möglich:

Bildungsgangleitung:

Jochen Kahr

kahr@nbb-frechen.de

Stellvertreterin:

Carolin Isermann

isermann@nbb-frechen.de


Abteilungsleiter:

Veit Diedrichs

diedrichs@nbb-frechen.de

Mittwoch, 10.01.18
Kompaktwoche KBMV - mdl. AP
Donnerstag, 01.03.18
IHK AP 1. Teil Büromanagement 
Montag, 16.04.18
Kompaktwoche KBM3 - schriftl. AP
Mittwoch, 25.04.18
IHK AP 2. Teil Büromanagement 

Folgende Dateien stehen zum Download bereit:

 

Die Berufsschultage für das kommende Schuljahr können der nachfolgenden Übersicht entnommen werden.

Übersicht Berufsschultage 2017 / 2018

Blockzeiten FKL 2017 / 2018

Blockzeiten Banken 2017 / 2018

Blockzeiten EUFH 2017 / 2018