Schülerwettbewerb EuroVisions
Das Land NRW ruft jedes Jahr im Rahmen des Foto- und Kurzfilmwettbewerbs EuroVisions alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II dazu auf, sich mit multimedialen Beiträgen zum Thema Europa am Wettbewerb zu beteiligen.
Seit 2006 richtet das Land NRW den Schülerwettbewerb EuroVisions aus. Fotografien und Kurzfilme dokumentieren, mit welchem Ideenreichtum sich junge Menschen buchstäblich ein Bild von Europa machen.
 
Im Schuljahr 2017/2018 reichten Schülerinnen und Schüler der Europaprofilklasse Fremdsprachen der Höheren Handelsschule erstmals Beiträge zum Thema "#Wertvolles Europa!?" beim Schülerwettbewerb EuroVisions ein. Auch wenn es für eine Platzierung unter den Ersten nicht gereicht hat, nehmen sie doch eine Urkunde für ihren Lebenslauf und eine positive Erfahrung für einen neuen Versuch im nächsten Schuljahr mit.
 
Im Schuljahr 2018/2019 nahmen bereits drei Klassen am Schülerwettbewerb EuroVisions teil. Unter dem Titel "posten - snappen - liken... wählen!" setzten sich die Schülerinnen und Schüler eingehend mit der späteren Europawahl im Mai 2019 auseinander.
 
Der große Erfolg wurde dann endlich im Schuljahr 2019/2020 gelandet. Nicht nur gab es wieder viele teilnehmende Schülerinnen und Schüler aus drei Klassen, die sich mit dem Thema "Dein Europa - Deine Initiative" auseinandersetzten. In diesem Jahr gab es auch einen ersten Preis, der ans Nell-Breuning-Berufskolleg geht (Bericht 1. Platz beim Schülerwettbewerb EuroVisions 2019).