Am Donnerstag, 5. Februar 2015, fuhren vier Französischkurse des Nell-Breuning-Berufskollegs, Kaufmännische Schule des Rhein-Erft-Kreises, in Begleitung ihrer Französischlehrerinnen Frau Córdoba und Frau Rieber-Schulze ins französischsprachige Liège in Belgien.

Ein Kurs hatte eine Stadtrallye vorbereitet und prägte damit das Besichtigungs-Programm entscheidend. Ab 10 Uhr erkundeten die Schüler und Schülerinnen in Kleingruppen die vielseitige Stadt. Einer Route auf dem Stadtplan folgend mussten sie unterschiedliche Aufgaben meistern. So informierten sie sich unter anderem über Ziele des Musée de la vie wallonne, zählten die Stufen der bekanntesten Treppe von Liège, die nicht umsonst Montagne de Bueren heißt, oder entdeckten die Tageskarte eines zentral gelegenen Restaurants.

Die Schüler und Schülerinnen gaben Punkt 12 Uhr die ausgefüllten Fragebögen ab und waren froh sich in den Restaurants und Imbissen rund um die Place Lambert stärken und wärmen zu können.

Der Nachmittag verging mit weiteren Besichtigungen und einem Stadtbummel wie im Flug. Auf der Rückfahrt ab 16 Uhr wurden die Rallye-Sieger geehrt: Die drei Siegergruppen freuten sich über suße Macarons, buntes Baisergebäck mit Füllung, und die typischen belgischen Waffeln.

Folgende Dateien stehen zum Download bereit:

Flyer Auslandspraktika

Keine Termine