Erste Profilklasse Fremdsprachen zurück aus dem Auslandspraktikum in Plymouth

Anstrengend war die Rückreise ja dann doch, immerhin grenzt die englische Hafenstadt Plymouth unmittelbar an das entlegene Cornwall im Südwesten der Insel. Und es ist auch schön, wieder zu Hause zu sein. Aber dennoch bleibt den Höheren Handelsschülerinnen und -schülern der neu eingerichteten Fremdsprachenprofilklasse ihr dreiwöchiges Auslandspraktikum in sehr guter Erinnerung. Eingesetzt wurden sie in diversen Betrieben des Einzelhandels und erlangten dort Einblicke in die unterschiedlichen Anforderungen im Lager, im Kundenverkehr, an Kasse und Verwaltung.


Untergebracht waren sie in freundlichen Gastfamilien, die die neue Partnerorganisation des Nell-Breuning-Berufskollegs, Almond Vocational Link, sorgfältig ausgewählt hatte, so dass sie sowohl in der Freizeit als auch mit den Kollegen während der Arbeit ausreichend Gelegenheit hatten, Ihre Englischkenntnisse anzuwenden. Und von dieser Möglichkeit machten sie auch reichlich Gebrauch.


Das Auslandspraktikum während der Unterstufe ist fest integrierter Bestandteil des Konzeptes der Fremdsprachenprofilklasse. Mit der Wahl eines weiteren Partners in Großbritannien reagierte das NBB auf die gestiegene Nachfrage nach Praktikumsplätzen, die durch das EU-Programm ERASMUS+ großzügig bezuschusst werden.


 

 

Folgende Dateien stehen zum Download bereit:

Flyer Auslandspraktika

Keine Termine