Bis zum Schluss bestand die Hoffnung, trotz Corona noch vor dem letzten Schultag das PolenMobil in die Europaprofilklasse HH2B einladen zu können. Nachdem die Infektionszahlen aber einen Besuch in Präsenz nicht hergaben, entschlossen sich Herr Saulheimer als Klassenlehrer und Herr Borchers vom Deutschen Polen-Institut in Darmstadt kurzerhand, die Veranstaltung am 7. Mai 2021 online durchzuführen.

Im Rahmen des Europakurses ist das PolenMobil ein gern gesehener Gast, der den Schülerinnen und Schülern erste Einblicke in die polnische Sprache und Kultur bietet. Es wird aufbauend auf den Erfahrungen der Teilnehmer versucht, Brücken in das Nachbarland zu schlagen, an Vorwissen anzuknüpfen und Vorurteile abzubauen. Das funktionierte auch auf dem digitalen Weg sehr gut, wobei die nicht immer einfache Aussprache des Polnischen im Rahmen einer Videokonferenz eine besondere Herausforderung darstellte.

Insgesamt war es ein schöner Abschluss unmittelbar vor den Prüfungsklausuren.

 

Folgende Dateien stehen zum Download bereit:

Flyer Auslandspraktika

Keine Termine