Nach ca. 18 Monaten findet der erste Teil der Abschlussprüfung im Fach


?Informationstechnisches Büromanagement statt.
Der Prüfling soll innerhalb von 120 Minuten berufstypische Aufgaben computergestützt bearbeiten. Dabei sollen im Rahmen eines ganzheitlichen Arbeitsauftrages Büro- und Beschaffungsprozesse organisiert und kundenorientiert bearbeitet werden. Das Ergebnis trägt zu 25 % zum Gesamtergebnis bei.


Am Ende der Ausbildung erfolgt der zweite Teil der Abschlussprüfung. Er umfasst die drei Prüfungsteile:
?    Wirtschafts- und Sozialkunde (60 Minuten, das Ergebnis trägt zu 10 % zum Gesamtergebnis bei)
?    Kundenbeziehungsprozesse (150 Minuten, das Ergebnis trägt zu 30  % zum Gesamtergebnis bei)
?    Fachaufgabe in der Wahlqualifikation (mündliche Prüfung mit jeweils 20 Minuten Vorbereitungszeit und Prüfungszeit, das Ergebnis trägt zu 35 % zum Gesamtergebnis bei. D er Prüfungsausschuss entscheidet, welche der zwei Wahlqualifikationen geprüft wird.)

Der Ausbildungsbetrieb legt aus den folgenden Wahlqualifikationen (WQ) zwei WQ - ggf. eine weitere freiwillige WQ als Zusatzqualifikation - fest. Folgende Wahlqualifikationen sind möglich:

Bildungsgangleitung:

Jochen Kahr

kahr@nbb-frechen.de

Stellvertreterin:

Carolin Isermann

isermann@nbb-frechen.de


Abteilungsleiter:

Georg Bischoff

bischoff@nbb-frechen.de

Folgende Dateien stehen zum Download bereit:

 

Die Berufsschultage für das kommende Schuljahr können der nachfolgenden Übersicht entnommen werden.

Übersicht Berufsschultage 2019 / 2020

Blockzeiten aus dem vergangenen Schuljahr:

Blockzeiten FKL 2018 / 2019

Blockzeiten Banken 2018 / 2019

Blockzeiten EUFH 2017 / 2018