• Start_EU_breit
  • oben
  • Start_EU_breit
  • eingang2
  • gebude_banner
  • turnhalle
  • grosshandel
  • aula
  • tafel_ao
  • Start_EU_breit

Kompetenz für Ihre berufliche Zukunft

in der Region für die Region

Im vollzeitschulischen Bereich erreichen Sie bei uns

das Abitur (AHR) im Wirtschaftsgymnasium

das Fachabitur (FHR) in der Höheren Handelsschule

die Fachoberschulreife (FOR) BFS 2 (Handelsschule)

Wir bieten:

eine intensive Vorbereitung auf eine betriebliche Ausbildung in der Ausbildungsvorbereitung und eröffnen schulische und berufliche Perspektiven

in den Internationalen Förderklassen

 

Wir sind Ihr Partner in der dualen Ausbildung bei den Ausbildungsberufen

Bankkaufmann/Bankkauffrau

Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Fachkräfte für Lagerlogistik / Fachlageristen

Kaufmann/Kauffrau im Großhandel

Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel / Verkäufer/-innen

Alle dualen Ausbildungen bieten wir mit Doppelqualifizierung (IHK-Abschluss und paralleler Erwerb der Fachhochschulreife) an.

 

Am 5. April 2017 fand die Zertifizierungsfeier am Nell-Breuning-Berufskolleg statt. 

Den bunten Nachmittag mit einem vielfältigen Programm rund um das Thema "Europa am NBB" erlebten Schülerinnen und Schüler, das NBB-Team sowie zahlreiche namhafte Vertreter aus der Politik.

Zwei Zeitungsartikel zu dieser Veranstaltung können hier aufgerufen werden:

⇒ Sonntagspost

KStA

Die Ergebnispräsentation fand am 9. Juni mit Vertretern der Universität zu Köln und reger Beteiligung des Lehrerkollegiums statt. Die Masterstudentin Evelyn Hoffschröer hatte ein von Herrn Professor Dr. Buschfeld und Dr. Göckede der Universität Köln verantwortetes Forschungsprojekt zum Erwerb interkultureller Kompetenzen entwickelt. Vier Monate lang führte sie es in Kooperation mit Lehrern der Schule durch.
Frau Hoffschröer hatte ausgewählte Auslandspraktikanten des NBB in Teamsitzungen gemeinsam mit der verantwortlichen Lehrkraft Frau Rieber-Schulze auf interkulturelle Klippen vorbereitet, sie während des Aufenthalts mittels eines Weblogs betreut und untersuchte nach Ablauf des Praktikums in Einzelgesprächen und Teamsitzungen den Erwerb interkultureller Kompetenzen. Sie veranschaulichte den Prozess des interkulturellen Lernens auf einer Skala, die von der Erfahrungsbildung, die beim Kulturschock im fremden Land entsteht, über das interkulturelle Lernen bis zum umfassenden interkulturellen Verstehen reicht.
Die Präsentation gab Anlass zu Fragen und lebhafter Diskussion und beschloss ein erfolgreiches Projekt.

Antoniusstr. 15
50226 Frechen

Tel: 02234 93490
Fax: 02234 934919

info@nbb-frechen.de

Öffnungszeiten Sekretariat:
Mo-Do: 7:30 Uhr - 14:00 Uhr
Fr: 7:30 Uhr - 13:00 Uhr

Das Bewerbungs- und Anmeldeverfahren ist für das Schuljahr 2018/2019 für die vollzeitschulischen Bildungsgänge Wirtschaftsgymnasium, Höhere Handelsschule und Handelsschule abgeschlossen.

Anmeldungen für das Schuljahr 2019/2020 sind ab Februar 2019 möglich.

 Anmeldung Berufsschule

 Anmeldung IFK (Internationale Förderklasse)

 Anmeldung FFM (Fit Für Mehr)

 Praktikum & Referendariat

 Infos für Ausbildungsbetriebe

Der Stundenplan aller Klassen kann HIER angesehen werden!

Die Berufsschultage 2017/2018 können HIER angesehen werden!